Logo von maennernews.info
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Spaß & Freizeit   Mann und Maschine   Cartoons und Spiele   Witze   Rezepte   Bier   Geschenkideen   Gewinnspiele  
Partner Ad
Hanafsan

Pimp my Fertiggericht - Rezepte für Kurzentschlossene

Pizza - © Olga Nayashkova - Fotolia.com
Pizza - © Olga Nayashkova - Fotolia.com
Hier erfahren Sie wie Sie aus einer Tiefkühlpizza Margarita eine Pizza wie vom Italiener machen.

Pizza Tonno


Zutaten (für 1 Person)
1 Tiefkühlpizza Margarita
1 Dose Thunfisch
1 halbe mittelgroße Zwiebel
Eine Kugel Mozzarella
1 Teelöffel Olivenöl
Gewürze: Oregano, Basilikum (gerebelt) oder Pizzagewürz

Zubereitung
Backofen auf  220 Grad (Umluft etwas weniger 200 Grad) vorheizen. Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen, die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Die Pizza aus der Verpackung nehmen und abwechselnd mit den Zutaten belegen. Zum Schluss mit dem Olivenöl beträufeln. Die Pizza in den Ofen schieben und ca. 10 -15 Minuten backen. 5 min vor Ende der Backzeit etwas Oregano und Basilikum oder Pizzagewürz auf der Pizza verteilen.

Pizza Hawaii


Zutaten (für 1 Person)
1 Tiefkühlpizza Margarita
60 Gramm Schinken
1 halbe Dose Ananas
Eine Kugel Mozzarella
1 Teelöffel Olivenöl
Gewürze: Oregano, Basilikum (gerebelt) oder Pizzagewürz

Zubereitung
Backofen auf  220 Grad (Umluft etwas weniger 200 Grad) vorheizen. Die Ananas in einem Sieb abtropfen lassen. Den Schinken und den Mozzarella in Stücke schneiden. Die Pizza aus der Verpackung nehmen und abwechselnd mit den Zutaten belegen. Zum Schluss mit dem Olivenöl beträufeln. Die Pizza in den Ofen schieben und ca. 10 -15 Minuten backen. 5 min vor Ende der Backzeit etwas Oregano und Basilikum oder Pizzagewürz auf der Pizza verteilen.

Pizza Rustica


Zutaten (für 1 Person)
1 Tiefkühlpizza Margarita
40 Gramm Schinken
40 Gramm Salami
1 mittelgroße Zwiebel
Eine Kugel Mozzarella
1 halbe Dose Mais
1 Teelöffel Olivenöl
Gewürze: Oregano, Basilikum (gerebelt) oder Pizzagewürz

Zubereitung
Backofen auf  220 Grad (Umluft etwas weniger 200 Grad) vorheizen. Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Schinken, Salami und den Mozzarella in Stücke schneiden. Die Pizza aus der Verpackung nehmen und abwechselnd mit den Zutaten belegen. Zum Schluss mit dem Olivenöl beträufeln. Die Pizza in den Ofen schieben und ca. 10 -15 Minuten backen. 5 min vor Ende der Backzeit Oregano und Basilikum oder Pizzagewürz auf der Pizza verteilen.

Pizza France


Zutaten (für 1 Person)
1 Tiefkühlpizza Margarita
150 Gramm Brie
4-5 Esslöffel Preiselbeermarmelade
1 Teelöffel Olivenöl
Gewürze: Oregano, Basilikum (gerebelt) oder Pizzagewürz

Zubereitung
Backofen auf  220 Grad (Umluft etwas weniger 200 Grad) vorheizen. Den Brie in längliche Scheiben schneiden. Die Pizza aus der Verpackung nehmen und mit dem Käse belegen. Dann die Preiselbeermarmelade gleichmäßig auf der ganzen Fläche verteilen. Zum Schluss mit dem Olivenöl beträufeln. Die Pizza in den Ofen schieben und ca. 10 -15 Minuten backen. 5 min vor Ende der Backzeit etwas Oregano und Basilikum oder Pizzagewürz auf der Pizza verteilen.

Lachs mit Pesto-Topping und Blattspinat


Zutaten (für 1 Person)
1 -2 Stück tiefgekühltes Lachsfilet (ca. 200 Gramm)
2-3 Esslöffel Pesto Verde/Genovese
Tiefgekühlter Blattspinat (ca. 400 Gramm)
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
3 Suppenlöffel Parmesan
4 Suppenlöffel Wasser
2 EL Olivenöl
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Zubereitung
Den Backofen auf 200 Grad (Umluft etwas weniger 180 Grad) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Das Wasser in eine feuerfeste Auflaufform geben und die noch tiefgekühlten Lachsstücke hineinlegen. Die Auflaufform in den Ofen schieben und dann ca. 10 Minuten garen. Nach 10 Minuten die Form aus dem Ofen nehmen und die Lachsstücke  an der Oberseite vorsichtig mit Pesto bestreichen, bis sie ganz bedeckt sind. Dann den Lachs wieder in den Ofen und dort weitere 10-15 Min. garen. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelstücke darin glasig dünsten – etwa 5 Minuten lang. Dann den tiefgekühlten Spinat hinzugeben und im Topf erwärmen. Immer wieder umrühren. Gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen (2-3 Suppenlöffel), damit nichts im Topf anbrennt. Spinat auf diese Weise ca. 10 Minuten garen, dann den Knoblauch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuß abschmecken. Den Lachs nach Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen (er ist durch, wenn das Fleisch ganz rosa ist und sich mit einer Gabel leicht teilen lässt) und gemeinsam mit dem Spinat auf einem Teller anrichten. Zum Schluss den Parmesan drüberstreuen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Die besten Champagner der Welt
» Kochen mit Bügeleisen, Wasserkocher & Co
» Pad Thai
» Actionmenüs-Rezepte für den Filmabend
» Fußball-Menü
» Menü für ein Date (mit Fleisch und vegetarisch)
» 5 Minuten Menü: Tortellini mit Knoblauchbutter und Basilikum
» Einfache Geflügel Rezepte
» Hackfleisch Rezepte
» Rindfleisch Rezepte
» Kartoffel Rezepte
» Rezepte Schwein
» Fisch und Meeresfrüchte
» Gemüse Rezepte
» Lamm kochen
» Salat - Rezepte für Salate

Hanafsan
Partner Ad

Spaß & Freizeit   Mann und Maschine   Cartoons und Spiele   Witze   Rezepte   Bier   Geschenkideen   Gewinnspiele  
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Logo von maennernews.info
Start | Datenschutz | Impressum
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos