Logo von maennernews.info
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Spaß & Freizeit   Mann und Maschine   Cartoons und Spiele   Witze   Rezepte   Bier   Geschenkideen   Archiv   Gewinnspiele  
Partner Ad
Hanafsan

Ein ausgefallenes Geschenk für den Gin- und Hanf Liebhaber

Hemp43 Sujet
Hemp43 Sujet
Es soll nicht nur einfach eine „gute Flasche“ sein, sondern etwas wirklich Außergewöhnliches? Dann ist der neue „Hemp43 Premium Hanf Gin“ Made in Austria definitiv ein Geschenk, das seinesgleichen sucht, weil dieser Cannabis Gin in seiner Komposition absolut einzigartig ist.
Auch den erfahrenen Gin-Kenner und Liebhaber dieses Kult-Getränks lädt er zu einem völlig neuen geschmacklichen Abenteuer ein und verführt zum Genießen auf qualitativ höchstem Niveau.

Der „Hemp43 Premium Cannabis Gin“ ist ein 100% handgefertigtes Edeldestillat mit sorgfältig ausgewählten heimischen Botanicals aus den österreichischen Alpen. Der Hanf, der zu unseren ältesten Kulturpflanzen gehört, kann sich hier auf eine so noch nie dagewesene Weise geschmacklich entfalten. Im harmonischen Zusammenspiel mit der dominierenden exotischen Frische von Zitrone und Orange ist Hanf jedoch die „Seele der Spirituose“. Eine besondere Wacholderbeere unterstreicht ideal das dezent süß-fruchtige Aroma vom Hanf, Zitrone und Orange so dass sich alle Komponenten zu dem unwiderstehlich runden Charakter vereinen, der den Hemp43 Gin zu etwas ganz Besonderem macht.

Die Premium Marke FlowingHemp aus Österreich verbindet Hanfspirituosen mit Leidenschaft und Regionalität. Dabei ist aus der Verbindung von Tradition und Ursprünglichkeit mit umfangreichem und modernem Know-How dieses reine Naturprodukt von höchster Qualität kreiert worden. Möglich war es, weil sich ein Edelbrandmeister aus der Südsteiermark mit seiner mehrfach ausgezeichneten Traditionsbrennerei mit Landwirten und Biologen zusammengetan hat, die begeistert vom Hanf diese außergewöhnliche Pflanze schon seit Jahren intensiv erforschen, ökologisch anbauen und behutsam ernten. Und so konnte aus ihrer gemeinsamen Idee, in die sie viel Herzblut steckten, dieser einzigartige Cannabis Gin entstehen.

Mit einer Flasche Hemp43 Hanf Gin kannst du auf jedem Fest und jeder Party in puncto Raffinesse garantiert ein Zeichen setzen. Sein charakteristisch fruchtiger Geschmack mit der dezenten Cannabis Note verbindet sich ideal mit den Bitterstoffen von Tonic Water und eignet sich deshalb hervorragend für den Klassiker Gin and Tonic. Pfefferkörner und Thymian geben ihm ein freches Temperament, Zitrone und Orange heben seine fruchtige Note hervor und mit einem Hanfblatt getoppt wird er garantiert zum Hingucker. Du kannst ihn aber auch ganz unspektakulär pur genießen, am besten mit Eis und einer Scheibe Orange.

Mit einem Gin als Geschenk liegst du einfach richtig und im Trend. Er gehört heute weltweit zu den beliebtesten Spirituosen. Ob pur, als Cocktail oder Gin and Tonic, ein Blick auf die „World Gin Map“ zeigt, welche Nation mit 1.700 Sorten beim Gin-Trinken vorne liegt - in Großbritannien ist er eindeutig am beliebtesten, gefolgt von den USA mit „nur“ noch knapp 700 Variationen im Angebot.

In Anbetracht dieser Fülle ist es kaum vorstellbar, dass Gin früher als „Fusel“ verpönt  war. Wie und wann begann überhaupt seine Geschichte? Gin wird meist aus Getreide gebrannt und die Wacholderbeeren verleihen ihm seinen charakteristischen Geschmack. Dabei wurde Wacholder-Schnaps ursprünglich als Medizin verwendet, was sich aus Aufzeichnungen aus den heutigen Niederlanden entnehmen lässt, die bis ins Jahr 1269 zurückgehen. So soll er gegen alles Mögliche geholfen haben, beispielsweise bei Verdauungsproblemen, Rheuma und Krämpfen. Der deutsche Naturwissenschaftler Franciscus Sylvius, der in den Niederlanden praktizierte, kannte seine Heilwirkungen. Er mischte eine Medizin aus Wacholderbeeren, Alkohol und weiteren Kräutern und gilt deshalb oft als „Vater des Gin“. Die Holländer tranken allerdings schon viel früher den scheinbar heilenden Schnaps „Genever“. Auf diesen Vorläufer des heutigen Gin wurde auch Sylvius aufmerksam, und weil ihn die Patienten gerne mochten, ist er ebenso als Genussmittel immer beliebter geworden, und die Geschichte seiner vielfältigen geschmacklichen Entwicklung war nicht mehr aufzuhalten. Obwohl er heute fast nur als Mischgetränk getrunken wird, passt er sich aber im Vergleich zu anderen Spirituosen diesem nur wenig an, so dass der Gin immer auch seine Individualität behält, genussvolle pure Abwechslung also, egal ob süß, fruchtig oder hanfig...

Dieser Artikel ist eine erhaltene Pressemeldung von www.flowinghemp.com, die wir als Gin-Liebhaber gerne kostenfrei teilen!

Hemp43

[Red., Nov. 2020]

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» Der Manschettenknopf
» 5 praktische Ideen für einen gelungenen Valentinstag
» Männermode - perfekt gekleidet durch den Sommer
» Geschenke für Frauen

Hanafsan
Partner Ad

Spaß & Freizeit   Mann und Maschine   Cartoons und Spiele   Witze   Rezepte   Bier   Geschenkideen   Archiv   Gewinnspiele  
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Logo von maennernews.info
Start | Datenschutz | Impressum
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos