Logo von maennernews.info
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Gesellschaft & Soziales   Unterhaltsrechner   Beratung & Gruppen für Männer   Dossiers und Meinungen   Archiv   Vaterschaft   Geld  

Aus dem Sport für den Job lernen

DI Wolfgang Palz
DI Wolfgang Palz
Cristiano Ronaldo, Marcel Hirscher und viele andere Siegertypen haben etwas gemeinsam: mentale Stärke. Und genau die lässt sich trainieren und auch im Berufsleben erfolgreich einsetzen, weiß Mentaltrainer Wolfgang Palz.
 

Im Gespräch mit dem plastischen Chirurgen Dr. Ensat

Dr. Florian Ensat
Dr. Florian Ensat
Die Verbesserung des eigenen Aussehens ist zweifellos das Hauptmotiv für sogenannte „Schönheitsoperationen“. Aber Mutter Natur helfen längst nicht mehr ausschließlich Prominente auf die Sprünge…
 

Glücklich und erfolgreich im Job mit den richtigen Glaubenssätzen

 Dani Nieth
Dani Nieth
Der Schweizer Kommunikationsexperte Dani Nieth ist spezialisiert auf motivierende und unterhaltende Trainings, Seminare und Referate.
 

Imagepolitur mit Klimaschutz

Klimaschutzbeitrag CO2 Reduktion - (c) Oliver Boehmer - Fotolia.com
Klimaschutzbeitrag CO2 Reduktion - (c) Oliver Boehmer - Fotolia.com
Immer mehr Unternehmen engagieren sich für den Klima- und Umweltschutz. Eine Option ist die so genannte Klimaneutralstellung.
 

Das Sozialverhalten in der Steinzeit und heute

Altruismus - © Joseph Helfenberger - Fotolia.com
Altruismus - © Joseph Helfenberger - Fotolia.com
Das menschliche Gruppenverhalten wurde bereits in der Steinzeit in seine heutigen Bahnen gelenkt. Eine Abspaltung von der Gruppe war seinerzeit gleichbedeutend mit dem Tod. Das raue Klima ist zwar vorüber, die Spuren allerdings noch nicht verwischt.
 

Neue Studie bescheinigt Frauen mehr "emotionales Investment"

Frauen lieben heftiger - Foto: flickr-user birlewphotography - CC BY 2.0
Frauen lieben heftiger - Foto: flickr-user birlewphotography - CC BY 2.0
Jetzt ist es amtlich: Die Löwenanteil in der Beziehungsarbeit übernehmen doch die Frauen. So will es jedenfalls eine US-Forschergruppe herausgefunden haben. In einer Meldung der Süddeutschen wird dieses Ergebnis gar mit „Frauen lieben stärker als Männer“ betitelt.
 

Buben brauchen Unterstützung

Buben brauchen Unterstützung - Foto: Flickr-User: chefranden - CC BY 2.0
Buben brauchen Unterstützung - Foto: Flickr-User: chefranden - CC BY 2.0
Buben seien eben „schlimmer, wilder“, würden ständig raufen „müssen“. Eine Aussage, der wohl viele Pädagoginnen und Pädagogen oder auch Eltern zustimmen werden. Gezieltes Eingehen auf ihre spezielle Situation und ihre Bedürfnisse unterstützt Buben, andere Verhaltensmuster umzusetzen.
 

Wehleidigkeiten (2)

Wehleidigkeiten - Foto: Flickr-user: Steve Punter - CC BY 2.0
Wehleidigkeiten - Foto: Flickr-user: Steve Punter - CC BY 2.0
Wenn ich in dieser Kolumne besonders über unsere männlichen Schwächen schreibe und diese in den Mittelpunkt meiner Betrachtungen stelle, so erhalte ich sehr viele Briefe von Männern, die mir unterstellen, daß ich Männer nur schlecht mache.
 

„Die Frauen haben alles erobert“

die_frauen_haben_alles_erobert - Foto: The Library of Congress / Flickr - Lizenz: Public Domain
die_frauen_haben_alles_erobert - Foto: The Library of Congress / Flickr - Lizenz: Public Domain
Interview mit dem Soziologen Roland Girtler über den Bedeutungsverlust von Männerbünden.
 

Pensionsschock - nein danke! Teil 2 "Chancen und Möglichkeiten"

Pensionsschock - Foto: flickr-User: Lucy Boynton - CC BY 2.0
Pensionsschock - Foto: flickr-User: Lucy Boynton - CC BY 2.0
Es könnten die sozialen Kontakte sein, die uns in der Pension fehlen. Viele Männer bauen ihre gesellschaftlichen Beziehungen rund um die Arbeit auf, sie haben es nicht gelernt, außerhalb ein tragfähiges Netz an Sozialkontakten aufzubauen.
 

Pensionsschock – nein danke! Teil 1 "Was sich ändert"

Pensionsschock - Foto: flickr-user SEIU International - CC BY 2.0
Pensionsschock - Foto: flickr-user SEIU International - CC BY 2.0
Alt zu werden ist ein oft gehegter und gut verständlicher Wunsch. Da dieses Anliegen normalerweise erfüllt wird, steht uns nach dem Arbeitsleben noch eine feine Zeit in der Pension bevor. – Doch halt, Hand aufs Herz: Sind vor allem wir Männer uns sicher, dass wir gerne Pensionisten sind?
 

Und eine Frau war auch dabei ...

Eine Frau war auch dabei - Foto: flickr-user Ross_Angus - Lizenz: CC BY 2.0
Eine Frau war auch dabei - Foto: flickr-user Ross_Angus - Lizenz: CC BY 2.0
Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass im Fernsehen beinahe ausschließlich Männer in sich seriös gebenden Runden diskutieren? Egal, ob „Sabine Christiansen“ oder „offen gesagt“: Männer reden über Politik und Wirtschaft und – Kirche, also: die „wichtigen“ Themen.
 

Vorzeichenwechsel

Vorzeichenwechsel - Foto: flickr-user: Danacea - CC BY 2.0
Vorzeichenwechsel - Foto: flickr-user: Danacea - CC BY 2.0
Seit 5 bis 7000 Jahren herrschen Männer, sagt die Forschung. Das Patriarchat hat nicht nur Frauen und Kindern geschadet, sondern auch uns Männern.
 

Barrieren

Barrieren - Foto: flickr-user: RichardBerry - CC BY 2.0
Barrieren - Foto: flickr-user: RichardBerry - CC BY 2.0
Nichts erfreut den kleinen Liebling mehr als unterwegs zu sein im Kinderwagen und viele Menschen, die sie alle anlächeln. Also spazieren wir mit dem Kinderwagen morgens los zur S-Bahn. Die 30 cm hohe Bordsteinkante am Bahnhof schaffen wir noch, aber zum Einsteigen brauchen wir die Hilfe des freundlichen Schaffners genauso wie beim Aussteigen.
 

Selbstbild und Fremdbild

In letzter Zeit fällt mir in Gesprächen sehr oft der Unterschied zwischen der Selbstwahrnehmung und der Fremdwahrnehmung eines Menschen auf. Besonders bei Männern klafft der Unterschied zwischen dem, was ein Mann von sich selbst sagt und dem, was eine Frau über denselben Mann sagt, weit auseinander. Warum ist das so?
 

Egoistische Frau – potenter Mann?

Adriana Iliescu ist Rumänin, 66 Jahre alt, pensionierte Gymnasialprofessorin für Literatur und hat am Beginn dieses Jahres ein Kind geboren. Das machte sie zur Berühmtheit, gilt sie doch als die älteste Mutter der Welt.
 

Der statistische Mann

In den nächsten Kolumnen werde ich mich mit den Ergebnissen der Statistik über Männer befassen. Dabei wird mein Ziel sein, Wege und Ansätze aufzuzeigen, dass es nicht zu den in der Statistik signifikant auffallenden Männerproblemen kommen muss.
 

Kindergärtner, Putzmänner und Heimhelfer

Kindergärtner - Foto: flickr-user: Orin Zebest - CC BY 2.0
Kindergärtner - Foto: flickr-user: Orin Zebest - CC BY 2.0
Neue Berufsrollen bei Männern werden mit Staunen, aber zumeist positiv wahrgenommen
 

Wehleidigkeiten

Wenn es zu Trennungen zwischen Männern und Frauen kommt, so ist das für niemand von den Beteiligten ein schönes Ereignis.
 

Männerberatung

Männerberatung - Foto: flickr-user Sweeping Zen - CC BY 2.0
Männerberatung - Foto: flickr-user Sweeping Zen - CC BY 2.0
Die landläufige Vorstellung ist, dass jemand der Probleme hat oder in einer schwierigen Situation ist, sich beraten lassen soll, dass er zu einer kompetenten Stelle geht und sich Ratschläge abholt.
 

Männer und ihr Körper

Männer und Ihr Körper - Foto: The Library of Congress - Lizenz: Keine Beschränkungen bekannt
Männer und Ihr Körper - Foto: The Library of Congress - Lizenz: Keine Beschränkungen bekannt
Körperlichkeit ist für das Mann-Sein von grundlegender Bedeutung. Frauen wollen keine Bierbäuche mehr, die Kosmetikindustrie pocht auf porentief reine Männerhaut und die Medizin entdeckt, dass Körperbildprobleme und Essstörungen auch Männer betreffen. Was denken Männer über die Bedeutung ihrer Körper innerhalb der Männergesellschaft?
 

Ein guter Vater und Großvater sein

Großvater und Vater - © Pavel Losevsky - Fotolia.com
Großvater und Vater - © Pavel Losevsky - Fotolia.com
Zwei Väter und ihre Beziehung zu ihren Kindern und Enkelkindern: Da gibt es traditionelle Rollenbilder und Arbeitsaufteilung, doch zugleich den Versuch, Gewohntes zu hinterfragen und bewusst für die Kinder da zu sein.
 

Der Vater als Bezugsperson

Der Vater als Bezugsperson - © Safer - Fotolia.com
Der Vater als Bezugsperson - © Safer - Fotolia.com
Der Slogan „Kinder brauchen Väter“ ist mittlerweile fester Bestandteil gegenwärtiger Männerliteratur geworden. Vielerorts wird sogar der „Vaterhunger“ als das schwerwiegendste Defizit in der Entwicklungsgeschichte von Männern identifiziert. Grund genug zu fragen, wie wichtig Väter tatsächlich für ihre Kinder sind.
 

Globalisierte Männlichkeiten

Manager - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Manager - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Robert W. Connell, ein bedeutender Männerforscher, hat einen neuen Männlichkeitstypus beschrieben: die transnationale Business-Männlichkeit. Ihren Sitz haben ihre Träger in den globalisierten Kapitalmärkten, die nicht mehr an nationalstaatliche Grenzen und Kulturen gebunden sind und Verfügungsgewalt über große Kapitalmengen besitzen.
 

Väter unter der Lupe - Teil 1: "Merkmale und Vätertypen"

Väter unter die Lupe - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Väter unter die Lupe - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Eine Studie des Sozialministeriums unterstützt Väter beim Nachdenken über ihre Rolle
 

Väter unter der Lupe - Teil 2 "Ideal und Wirklichkeit"

Väter unter die Lupe - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Väter unter die Lupe - © Robert Kneschke - Fotolia.com
Was brauchen Männer, um „gute Väter“ zu sein oder sich überhaupt auf die Herausforderung der Vaterschaft einlassen zu können? Fragen, die in den letzten Jahren auch auf der politischen Ebene zu heftigen Auseinandersetzungen geführt haben.
 

Männer und Kinderwunsch

Kinderwunsch - © Stefan Redel - Fotolia.com
Kinderwunsch - © Stefan Redel - Fotolia.com
Männer wünschen sich Kinder: Nur 3% der österreichischen Männer geben an, dass sie ohne Kinder glücklicher sind. Das sind zwar drei Mal soviel Männer als Frauen (1%), aber insgesamt ist es eine verschwindend kleine Gruppe.
 

Plötzlich allein

Mann allein - © Ljupco Smokovski - Fotolia.com
Mann allein - © Ljupco Smokovski - Fotolia.com
Der Traum von einer gelungenen Partnerschaft gehört zu den Grundträumen des Menschen. Im Gelingen wie auch im Misslingen kann die Verbundenheit (bis hin zu Abhängigkeit) stark sein.
 

Wenn der Vater mit den Söhnen ...

Eine große Herausforderung für Herrn Huber (Name geändert) sind seit der Scheidung die „Papa-Wochenenden“ mit seinen beiden Söhnen, 11 und 17 Jahre alt.
 

Das extreme Geschlecht

Verletzung - Foto: flickr-user bpende - CC BY 2.0
Verletzung - Foto: flickr-user bpende - CC BY 2.0
Neulich war ich wieder im Gefängnis. Sie sehen, ich bin eine Wiederholungstäterin. Aber das heißt noch lange nicht, dass ich mich dort besonders wohl fühle. Ich bin nur beruflich dort.
 

Lesen macht Männer sexy

Mann lesend - Foto: Flickr-User julianrod  - Lizenz:  CC BY 2.0
Mann lesend - Foto: Flickr-User julianrod - Lizenz: CC BY 2.0
Ich kenne die Klagen der Bibliothekarinnen und die immer wiederkehrende Frage, wie man – vielmehr frau – die Männer in die Bibliotheken bringen könnte. Gar nicht, sage ich dann manchmal. In Wirklichkeit brauchen wir sie dort nicht. Kümmert euch um die Zielgruppen, die freiwillig kommen, sage ich.
 

Väterkarenz

Papa am Spielplatz - © LuckyImages - Fotolia.com
Papa am Spielplatz - © LuckyImages - Fotolia.com
Wenn Väter bei ihren Kindern bleiben (wollen)
 

Männer kochen

Aufgetischt. Im Fernsehen wird von Schubeck bis Biolek und Lafer, vom „Perfekten Dinner“ bis zum „Promi-Dinner“ „Unter Volldampf“ gebraten und gegart, souffliert und gebacken, mariniert und dekoriert. Und es sind vor allem Männer, die sich da in Szene setzen. Warum?
 

Vatertag

Papa gibt Fläschen -  Foto: flickr-user Qole Pejorian - CC BY 2.0
Papa gibt Fläschen - Foto: flickr-user Qole Pejorian - CC BY 2.0
In meiner Kindheit gab es noch keinen Vatertag. Zumindest wurde er in meiner Familie nicht gefeiert. Der Muttertag war aufwändig und wohl für alle ein bisschen anstrengend, aber der jährliche Dank war unverzichtbar. Dem Vater hingegen wurde nicht gedankt. Eigentlich eigenartig.
 
Gesellschaft & Soziales   Unterhaltsrechner   Beratung & Gruppen für Männer   Dossiers und Meinungen   Archiv   Vaterschaft   Geld  
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Logo von maennernews.info
Start | Impressum
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Mehr Infos OK