Logo von maennernews.info
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Sex & Liebe   Kennenlernen   im Bett   Partnerschaft   Sexlexion von A bis Z  

Die Sprache der Frauen verstehen

Frauensprache - (c) drupig-photo - Fotolia.com
Frauensprache - (c) drupig-photo - Fotolia.com
Der Comedian Mario Barth hat es mit seinem Spaßwörterbuch und Programm Deutsch-Frau - Frau-Deutsch wieder zum allgemeinen Thema gemacht. Um Frauen zu verstehen muss man ihre Sprache lernen, denn weibliches und die männliches Deutsch sind oft zwei komplett unterschiedliche Sprachen.

Nicht nur, dass man fast wie beim Chinesische auf die Betonung und den Unterton gewisser Aussagen achten muss, man sollte auch erkennen können, wann Frauen das genaue Gegenteil davon sagen was sie eigentlich meinen. Da man nicht wie Mel Gibson in „Was Frauen wollen“ die Gedanken der Frauen einfach hörbar machen kann, hier eine kleine aber hilfreiche Übersetzungshilfe:

Allgemeines

Ja= Kann sowohl Ja als auch Nein bedeuten, auf die Betonung achten (klingt sie genervt oder sarkastisch dann übersetzen Sie mit Nein)
Nein= Kann sowohl Ja als auch Nein bedeuten,  auch hier gut auf die Betonung achten (lächelt sie dabei oder zieht das Nein in die Länge dann könnt es auch Ja bedeuten)
Vielleicht = Nein

Kennen lernen

Du bist heute wirklich nett zu mir = Denkst du schon wieder an Sex?
Wir werden heute Nacht keinen Sex haben – Es könnte sein, dass wir heute Nacht Sex haben. (zumindest hab ich mir schon einmal Gedanken darüber gemacht)
Du bist wie ein Bruder für mich. = Du langweilst mich zu Tode.
Ich treffe keine Verabredungen an meinem Arbeitsplatz. = Ich würde mich selbst dann noch nicht mit dir einlassen, wenn Du der letzte Mensch auf Erden wärst oder die Hölle zufriert.

Längere Beziehung

Wir brauchen = Ich will
Entscheide dich = Die richtige Entscheidung sollte ohnehin offensichtlich sein.
Mach wie du willst = Das wirst du büßen.
Wir müssen reden = Jetzt wird’s ernst.
Natürlich, mach es wenn du willst = Ich möchte nicht, dass du es machst, wehe wenn!
Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, du Tottel!
Du bist sehr männlich = Du solltest dich einmal wieder duschen und rasieren.
Mach das Licht aus = Ich habe Zellulitis/zugenommen/meine Beine nicht rasiert…
Ich bin sofort fertig, Liebling = Setz Dich, schau Dir ein Fußballspiel an und drängel nicht.
Habe ich zugenommen? = Erzähl mir, dass ich toll aussehe.
Die Küche ist so unpraktisch = Ich möchte ein neues Haus / eine neue Wohnung.
Ich möchte neue Vorhänge = .. und Möbel, Teppiche, Lampen, Tapeten etc.
Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, dass du eingeschlafen bist.
Liebst du mich noch? = Ich möchte dich nach etwas Teurem fragen.
Du musst lernen zu kommunizieren = Du musst meiner Meinung sein.
„Ach nein, lass nur!“ = Natürlich sollst du mir helfen, was für eine Frage, sollte doch selbstverständlich sein!
Hörst Du mir überhaupt zu?! = Zu spät, vergiss es!
Die Trainingshose sieht aber bequem aus = Zieh dir gefälligst etwas Richtiges an, so geh ich nicht mit dir raus!

Autorin: Mag. Nicole Westreicher

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» 10 Dinge, die Frauen in einer Beziehung nicht hören wollen
» 10 Fragen, auf die Männer immer eine Antwort haben sollten
» Verhütungsmittel können die Partnerwahl negativ beeinflussen
» Vaterschaft mit Zweifeln
» Der Vater als Bezugsperson
» Geschlechtsspezifisches Verhalten
» Sind langfristige Beziehungen heutzutage überhaupt realistisch?
» „Liebling, ich komm später“
Sex & Liebe   Kennenlernen   im Bett   Partnerschaft   Sexlexion von A bis Z  
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Logo von maennernews.info
Start | Impressum
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Mehr Infos OK