Logo von maennernews.info
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Sex & Liebe   Kennenlernen   im Bett   Partnerschaft   Sexlexion von A bis Z  

10 Fragen, auf die Männer immer eine Antwort haben sollten

Paar - (c) 	Inessa Podushko  / pixelio.de
Paar - (c) Inessa Podushko / pixelio.de
Frauen reden gerne, das sollte der Mehrheit der Männer bekannt sein. Aber dem nicht genug, sie fragen auch gerne nach und in solchen Momenten ist es besonders wichtig, dass Sie die richtige Antwort parat haben.
Denn die Fragen Ihrer Liebsten können nämlich mitunter ganz schön knifflig sein. Knifflig, weil es vor allem die Antworten in sich haben. Oft gibt es weder richtig noch falsch und bei manchen Fragen können Sie nur ins Fettnäpfchen treten. Aber wie Frauen eben so sind, wollen sie emotionale Dinge einfach klären und erkundigen sich hemmungslos nach der Meinung ihres Partners. Wie Sie geschickt antworten und auf welche Fragen Sie sich in Ihrer Beziehung auf alle Fälle gefasst machen sollten, lesen Sie hier.

Bin ich zu dick?


Wir starten mit einem Klassiker. Frauen beschäftigen sich intensiv mit ihrem Aussehen, Kleidergrößen, ihrer Figur und nicht zuletzt ihrem Gewicht. Da scheint es nicht weiter verwunderlich, dass sie auch mal ihren Partner um seine Meinung fragen. Aber Achtung! Wer auf diese Frage antwortet, kann nur verlieren! Ein „Nein, natürlich nicht“ wird sie Ihnen nicht glauben und ein „Ja klar, schau‘ dich nur an“ ist auch keine Option. Unser Tipp: ziehen Sie sich galant aus der Affäre und stellen Sie ihr eine Gegenfrage! Beispielsweise wie sie darauf kommt oder was sie selbst stört.

Was soll ich anziehen?


Den Schrank voller Klamotten und trotzdem artet die Kleiderwahl mitunter zum Drama aus. Besonders heikel dabei, ihre Freundin kann sich ohnehin nicht entscheiden und gibt sich mit keiner Wahl zufrieden. Das erschwert eine Antwort natürlich. Wählen Sie folgende diplomatische Variante: merken Sie sich ein, zwei oder drei Kleidungsstücke Ihrer Liebsten und schlagen Sie diese abwechselnd vor.

Wie findest du meine Eltern/meine beste Freundin?


Wenn Sie mit den Eltern oder Freundinnen ihrer Partnerin nicht auf Anhieb warm werden, sollten Sie auf diese Frage nicht ganz so ehrlich antworten. Frauen können in Bezug auf nahestehende Personen sehr sensibel sein und nehmen eine Ablehnung der besten Freundin oder der Eltern auch schnell mal persönlich. Sagen Sie ihr also, dass der erste Eindruck ganz gut war, Sie sie aber noch besser kennenlernen wollen. Das ist fair und kommt bei Ihrer Partnerin bestimmt richtig an.

Hörst du überhaupt zu?


Frauen stellen diese Frage gerne in den unpassendsten Momenten, wenn Sie wirklich gerade nicht zuhören können. Weil Sie genau in dem Moment Löcher in die Wand bohren, den Computer neu aufsetzen oder ein Regal zusammenbauen. Ein Dilemma, welches sich jedoch galant lösen lässt. Antworten Sie auf keinen Fall mit „Doch, natürlich höre ich dir zu“, sondern halten Sie es lieber mit dem Offensichtlichen: „Schatz, ich muss mich gerade konzentrieren, können wir später reden?“.

Findest du sie hübscher als mich?


Liebe Männer, diese Frage ist ebenso ein Klassiker unter den potentiellen Fettnäpfchen und auch hier gilt: es gibt keine richtige Antwort. Auch wenn Jessica Alba gerade über den Bildschirm flimmert, ist jetzt Ihr schauspielerisches Talent gefragt. Antworten Sie mit einem klaren „Natürlich nicht“ oder „Dich liebe ich, du gefällst mir am besten.“ Legen Sie etwas Nachdruck und Entrüstung in Ihre Antwort und schwupps nehmen Sie Ihrer Liebsten den Wind aus den Segeln.

Möchtest du nicht auch eine gemeinsame Wohnung/ ein Kind/ eine Hochzeit?


Spontane Antworten kommen in so einem Fall nie gut an. Halten Sie es mit einem diplomatischen „Lass‘ uns das doch morgen bei einem Essen besprechen“ oder „Da würde ich gerne in Ruhe mit dir drüber reden“. So verschaffen Sie sich etwas Zeit, ohne ihrer Partnerin das Gefühl zu geben, dass Ihnen die gemeinsame Zukunft egal ist.

Was denkst du?


Eine äußerst gemeine Frage. Frauen gehen davon aus, dass Sie weltbewegende Gedanken haben, während Sie eigentlich gerade an Pizza, die zu aktualisierende Computersoftware oder den Actionfilm im Hauptabendprogramm denken. Eine simples „Nichts“ wird Ihre Liebste nicht akzeptieren. Super Strategie, um dieser Frage dauerhaft gegenzusteuern: sagen Sie ihr woran Sie wirklich gerade denken und ihre Partnerin wird schnell begreifen, dass die Antworten auf diese Frage wesentlich unspannender sind, als sie es sich vorstellt.

Liebst du mich?


Darauf kann es nur eine richtige Antwort geben und die lautet „Ja, natürlich“.

Mit wie vielen Frauen hast du schon geschlafen?


Auch wenn Sie darauf lieber nicht antworten würden. Ganz Mutige halten es mit der Wahrheit – dies kann aber sowohl in die eine oder andere Richtung unangenehm werden. Daher unser Rat: reduzieren Sie bei den One-Night-Stands und bleiben Sie in Bezug auf längere Beziehungen ehrlich.

Was gefällt dir an mir besonders gut?


Eines vorweg: „Einfach Alles“ ist keine sehr glaubwürdige Antwort. Überlegen Sie sich ein paar Dinge, die Sie an Ihrer Partnerin wirklich gerne haben und nennen Sie diese. Wenn Sie sich ein wenig Mühe geben, wird Ihnen bestimmt etwas einfallen.

Autorin: Elena.B
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
» 10 Dinge, die Frauen in einer Beziehung nicht hören wollen
» Die Sprache der Frauen verstehen
» Verhütungsmittel können die Partnerwahl negativ beeinflussen
» Vaterschaft mit Zweifeln
» Der Vater als Bezugsperson
» Geschlechtsspezifisches Verhalten
» Sind langfristige Beziehungen heutzutage überhaupt realistisch?
» „Liebling, ich komm später“
Sex & Liebe   Kennenlernen   im Bett   Partnerschaft   Sexlexion von A bis Z  
Start · Sex & Liebe · Sport & Fitness · Spaß & Freizeit · Gesellschaft & Soziales
Logo von maennernews.info
Start | Impressum
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Mehr Infos OK